SPORT UND MEER

internationale Jugendbegegnung in Marseille

(21.07. – 28.07.2018)

"Leben ist das, was passiert, während du eifrig dabei bist, andere Pläne zu machen."

Dieses Zitat aus einem Song von John Lennon beschreibt die Veranstaltung sehr gut. Denn aus geplant drei Teilnehmerländern wurden drei Tage vor Beginn überraschend vier. Das löste jedoch bei allen Beteiligten eher Freude als Verdruss aus. So trafen sich unter der Sonne Südfrankreichs junge Menschen aus Heidesee, Marokko, Algerien und Frankreich, um gemeinsam von Klippen ins Meer zu springen, Fußball zu spielen, zu wandern, zu singen, die andere Sprache zu „lernen“ und sich beim abendlichen come together noch besser kennen zu lernen.
Besonders spannend waren die Workshops, die die Jugendlichen selbst anboten (Latino dance, Beatboxing, Capture the Flag, Karaoke etc.) sowie der interkulturelle Abend mit über 100 Teilnehmenden aus 10 Ländern.

Für die deutschen Jugendlichen war der Austausch mit den jungen Menschen aus Algerien und Marokko besonders erhellend. „Die wissen mehr über die deutsch-deutsche Geschichte als wir.“ war ein Zitat, das hängen blieb.
Ob die Zielstellung mit der Begegnung durch alle 4 beteiligten Länder zu rotieren, damit alle Jugendlichen die Chance haben, ihre Region vorzustellen, wahr wird, zeigt uns die nahe Zukunft. Wir arbeiten alle daran.

Die Veranstaltung wurde vom DFJW sowie aus regionalen Mitteln des Landkreises Dahme-Spreewald gefördert.

               

BILDUNGSPROGRAMM

NEWS