ERÖFFNUNG SPORTPLATZANLAGEN

mit Fußballturnier

Am 2. Juni wurden die Sportplatzanlagen im Jugendbildungszentrum Blossin e. V. nach mehrmonatigem Umbau mit einem Fußballtag eröffnet. Dieser wurde gemeinsam mit dem HSV Fortuna Friedersdorf/Gussow organisiert.  

Brandenburgs Agrar- und Umweltminister, Jörg Vogelsänger, der Bürgermeister der Gemeinde Heidesee, Siegbert Nimtz, SPD Landtagsabgeordnete, Sylvia Lehmann sowie weitere Gäste waren vor Ort, um sich die Bedingungen in Blossin anzuschauen.

Mit dem Anpfiff des ersten Spieles standen die jungen Fußballerinnen und Fußballer im Mittelpunkt. Sie boten spannenden und fairen Fußball. In den Spielpausen nutzten sie die Möglichkeit, eine Fahrt mit dem Expeditionsboot auf dem Wolziger See zu unternehmen. Zum Abschluss gab es ein gemeinsames Mittagessen.

Blossin ist zunehmend Anlaufpunkt für sportinteressierte Kinder und Jugendliche geworden. Es bestehen vielfältige Kooperationen, unter anderem mit dem Fußballlandesverband Brandenburg e. V. Durch die Errichtung eines Kleinfußballfeldes mit Kunstrasenbelag sowie die Wiederherstellung des bisherigen Sportplatzes wurden die Bedingungen für den Breitensport wesentlich verbessert. Die Kosten für das Projekt betrugen 262.000 Euro. Der Umbau wurde mit 197.000 Euro 

durch den Europäischen Landwirtschaftsfonds für die Entwicklung des ländlichen Raums sowie aus Mitteln des Landes Brandenburg gefördert. Diese Förderung ermöglicht auch 

zukünftig, die Plätze den Gästen und Teilnehmenden von Bildungs- und Vereinsangeboten kostenfrei zur Verfügung zu stellen.

BILDUNGSPROGRAMM

NEWS