ULTIMATE FRISBEE

Schnell-dynamisch-fair

26.04.2018


Beschreibung:

Ultimate Frisbee ist eine der weltweit am stärksten wachsenden Teamsportarten. Auch in Deutschland gewinnt sie zunehmend an Popularität. Fair Play - Spirit of the Game - eigene Selbstverantwortung - Koedukation - beeindruckende Athletik - das sind alles Schlagworte, die häufig mit dieser Sportart in Verbindung gebracht werden. Beim Ultimate Frisbee spielen zwei Mannschaften mit je sieben Spielenden (im fünf gegen fünf) gegeneinander. Ultimate Frisbee ist eine Spielsportart mit ausgesprochen hohem Fair Play Charakter, die schnell zu erlernen ist und fast überall gespielt werden kann. Da das Spiel bis auf Weltmeisterschaftsebene ohne Schiedsrichter_in gespielt wird, kann dadurch die Kooperation der Teammitglieder besonders gut gefördert werden. In dieser Fortbildung werden die Grundlagen des Spielgedankens sowie methodisch geeignete Spielformen vermittelt. Darüber hinaus werden auch weitere Möglichkeiten der Bewegung mit dem Frisbee ausprobieren, um das gesamte Spektrum gemeinsam zu erkunden.

Das Seminar berechtigt zur Verlängerung der Jugendleiter_innencard (Juleica) und DOSB Lizenzen.



Inhalt:

- Vermittlung von Spielgedanken, Regeln, Basistechniken und vorbereitenden Spielen des Ultimate Frisbee
- Informationen zu pädagogischen und trainigswissenschaftlichen Einsatzmöglichkeiten
- Spielideen für kleine Spiele rund um die Scheibe
- Bedeutung des Fair-Play Gedankens und Möglichkeiten zum Einsatz als Methode im Bereich Kommunikation und Konfliktmanagement
- Weitere Einsatzmöglichkeiten der Frisbeescheibe bei der Vermittlung des Teamgedanken im Sport
- Didaktische Überlegungen des Ultimate Frisbee



Teilnahmevoraussetzungen:

- für Referent_innen, Trainer_innen, Übungsleiter_innen, Lehrer_innen, Multiplikator_innen, Jugendleiter_innen, Methodeninteressierte, ehrenamtlich und hauptamtlich Tätige in der Kinder- und Jugendarbeit
- Sportsachen für drinnen und draußen mitbringen



Nummer:

2018-E4-06



Ort:

Jugendbildungszentrum Blossin e. V.



Kosten:

45,00 Euro
(inkl. Verpflegung, Programm- und Trainerkosten)

Das Projekt wird gefördert aus Mitteln des Ministeriums für Bildung, Jugend und Sport des Landes Brandenburg.



Leitung:

Alexandra Moll


Kontakt:
Alexandra Moll
BSJ-Bildungsreferentin
E-Mail: a [punkt] moll [at] blossin [punkt] de
Telefon: +49 33205 2107-44


BILDUNGSPROGRAMM

NEWS