Landesklubrätetreffen

Das Landesklubrätetreffen ist ein Angebot für alle Jugendklubs, Sportjugendklubs und Jugendinitiativen im Land Brandenburg. Es dient der Fortbildung, dem Erfahrungsaustausch und als Dankeschön für die Arbeit der gewählten Jugendklubräte und weiterer aktiver Jugendlicher. In Workshops, die je nach aktuellen Interessenlagen gestaltet werden, setzen sich Jugendliche mit Experten_innen zu den jeweiligen Fragen auseinander und erhalten so Support zu den Themen, die sie interessieren. Die Reichweite kann von Tipps für die Veranstaltungsorganisation über den Umgang mit der örtlichen Politik oder die Beschaffung von Mitteln für zukünftige Aktionen bis hin zum Austausch über Suchtmittel und ihre verschiedenen Seiten gehen. Die Workshops sind partizipativ aufgebaut und setzen auf die Aktivierung und Beteiligung der Jugendlichen. In einem parallelen Angebot gibt es für die Betreuenden die Möglichkeit, sich zu Arbeitsthemen auszutauschen.

Ziele:
» Weiterbildung und Vernetzung zu verschiedenen Themen der Jugendbildung

Methoden:
» Gruppenarbeit
» Spiele
» Erlebnispädagogik

Leistungen:
+ Übernachtung in Mehrbettzimmern
+ Vollverpflegung
+ Programm
+ Begleitung
– eigene An- und Abreise

Friedrich-Ebert-Stiftung und Brandenburgische Sportjugend sind Kooperationspartner und Veranstalter.

Teilnahmevoraussetzung:
eine Veranstaltung für gewählte Jugendklubräte, aktive Jugendliche und Betreuer_innen

Anmeldeschluss ist der 20. März 2020.


Dieses Seminar berechtigt zur Verlängerung der Juleica (Jugendleiter_innencard).

Workshops:
1) risflecting® – Der Workshop zu Rausch und Risiko
Für Jugendliche und Erwachsene ab 16 Jahren
Referent: Mike Schmidt
Wo fangen Party und Abenteuer an, wann wird Rausch, Risiko und eigenes Verhalten gefährlich? Wie kann eine riskante Situation gemeistert werden oder das Rauscherlebnis auf einer Party gelingen?
Diesen und weiteren spannenden Fragen widmet sich das Seminar, um junge Menschen zu unterstützen, mit Rausch und Risikosituationen bewusst und souverän umzugehen. Durch einen offenen Dialog und tabufreien Erfahrungsaustausch in Verbindung mit eigenen Potentialen kann zukünftig ein bewussterer Umgang mit riskantem Verhalten (z. B. Substanzmittelkonsum, Verhalten im Straßenverkehr oder an gefährlichen Maschinen) entstehen.

2) Alle sind gleich und Jede_r ist anders!
Für Jugendliche ab 13 Jahre
Referentin: Sophie-Charlotte Maiwald
Überall finden wir Mehrheiten und Minderheiten – Jungen und Mädchen in einer Klasse, deutsche und Migrantenkinder im Jugendclub, jüngere und ältere Freunde in einer Clique. Eigentlich kein Problem, Unterschiede machen uns doch besonders. Aber gerade Minderheiten erleben häufig auch Ausgrenzung und Ablehnung. Wie gehen wir mit Unterschieden um und was können wir für ein respektvolles Miteinander tun?

3) Das Team und ich
Für Jugendliche von 13 -16 Jahren
Referent: Marco Weber
Zusammen im Team Herausforderungen annehmen. Gemeinsam Erfolge erringen und Kooperation zwischen Menschen fördern. Du bist eingeladen, diesen Workshop aktiv mitzugestalten, typische erlebnispädagogische Medien auszuprobieren und diese auf ihre Anwendbarkeit für deinen Jugendclub zu prüfen: z. B. Aktive Interaktionsübungen,
Niedrigseilelemente und Klettern mit Teamsicherung.

4) Opfer oder Influencer – wie komme ich im Netz klar?
Für Jugendliche ab 13 Jahre
Referent: Martin Hampel
Snapchat, Insta, WhatsApp, YouTube, Games, TicToc – so viele Möglichkeiten im Netz berühmt zu werden. Aber auch schnell zu Gespött der Community. Wir wollen zusammen ausprobieren, was im Netz gut funktioniert und was nicht. Welche Regeln wirklich wichtig sind, und welche vielleicht weniger. Natürlich alles ganz praktisch mit Smartphone und Tablet.

5) Lebe deinen Traum!
Für Jugendliche von 13-16 Jahren
Referent: Sebastian Liesecke
Wie lebe ich meine Träume in Zeiten von Klimawandel und Krieg? Du Kannst! Also mach: deine eigenen Erfahrungen, dein Ding, deinen Weg. Denn das Leben ist vor allem eines: DEINS!

6) Konflikte lösenErlebnispädagogik als Hilfe bei Konflikten
Für Jugendliche ab 16 Jahren
Referent: Kevin Marx
In diesem Workshop wollen wir lernen, wie man erlebnispädagogische Aktionen für das Sichtbar-Machen und Lösen von Konflikten nutzen kann. Neben der Vermittlung von theoretischen Hintergründen zu Konflikten wird es viele praktische Aktionen und Reflexionsübungen geben.

7) Wer oder was ist eigentlich dieser Klubrat?
Für Jugendliche von 13-16 Jahren
Referentin: Madleen Bernhardt
Euer Jugendklub soll einen Klubrat gründen, aber keiner hat Bock? Du bist jetzt schon eine Weile Mitglied im Klubrat und hast es dir ganz anders vorgestellt? Wir schauen uns noch mal an, was die Idee hinter einem Klubrat ist und was es braucht, damit er gut funktioniert.

8) Medien von heute
Für Jugendliche von 13-16 Jahren
Referent: Aldin Bukvic
Heutzutage spielen Medien eine große Rolle in unserer Gesellschaft. Daher ist es wichtig zu wissen, in welchem Kontext Medien verwendet werden können. In diesem Workshop hast du die Möglichkeit das herauszufinden und ein Video/Kurzfilm zu erstellen, in welchem du selbst als Darsteller dabei bist! Außerdem beschäftigen wir uns auch mit der Erstellung von Blog Beiträgen.

Veranstaltung buchen

Landesklubrätetreffen kostenfrei

Gruppenanmeldung

Verfügbar Plätze: 10
Der Landesklubrätetreffen ist am gewählten Termin bereits ausgebucht. Bitte anderes Datum wählen.

Datum

08. - 10.04.2022

Ort

Jugendbildungszentrum Blossin e. V.
Waldweg 10, 15754 Heidesee / OT Blossin

Kontakt

Steffen Müller
Phone
+49 33205 2079-36
E-Mail
s.mueller@sportjugend-bb.de
ANMELDEN

Nächstes Event

QR Code

Weitere Veranstaltungen

Februar 2022
März 2022
April 2022
Mai 2022
Mai 19 2022

Ideenbörse

Jugendbildungszentrum Blossin e. V.
Keine Veranstaltung gefunden
Weitere anzeigen