NO RISK – NO FUN!

Workshop zum Thema Rausch und Risiko

Wo fangen Party und Abenteuer an? Wann wird Rausch, Risiko und eigenes Verhalten gefährlich? Wie kann eine riskante Situation gemeistert werden oder das Rauscherlebnis auf einer Party gelingen? Diesen und ähnlichen Fragen widmet sich das Seminar, um junge Menschen zu unterstützen, mit Rausch und Risikosituationen bewusst und souverän umzugehen, diese bewusst und gefahrenreduziert zu gestalten und daraus ihren Nutzen zu ziehen.
Durch einen offenen Dialog, tabufreien Erfahrungsaustausch und die Möglichkeit von ehrlichen Fragen soll die Kommunikation junger Menschen gestärkt werden. In Verbindung mit eigenen Potentialen kann ein bewussterer Umgang mit riskantem Verhalten (bei Substanzmittelkonsum, Verhalten im Straßenverkehr oder in gefährlichen Arbeitssituationen) entstehen. Während des Programms wird es Herausforderungen in luftiger Höhe geben, die Grenzerfahrung und Risiko spürbar machen, um den eigenen Risikotyp herauszufinden.

Ziele:
» Erkennen des eigenen Risikotypus
» Stärkung eines Risikobewusstseins als präventiver Ansatz
» Stärkung des Reflexionsvermögens

Methoden:
» Risflecting®-Ansatz u. a. mit Dialogform

Leistungen:
+ Seminarkosten
+ Trainer_in
+ Teilnahmebescheinigung
– eigene An- und Abreise
– Verpflegung ist nicht enthalten (kann dazubestellt werden, wenn der Workshop in Blossin durchgeführt wird)

Das Projekt wird gefördert aus Mitteln des Ministeriums für Bildung, Jugend und Sport des Landes Brandenburg.

Teilnahmevoraussetzungen:
Das Angebot wendet sich an Jugendliche ab 16 Jahren.
Das Seminar ist für Menschen mit eingeschränkter Mobilität nur bedingt geeignet. Für nähere Informationen kontaktieren Sie uns bitte.

Das Seminar wird nach Verfügbarkeit ganzjährig angeboten. Es kann an Ihrem Wunschort stattfinden. Die Dauer beträgt ca. 4 bzw. 6 Stunden.

TERMIN
ganzjährig, Tagesveranstaltung (4-6 Stunden)

PREIS
50,00 Euro

ORT
Wunschort

KONTAKT

 FRIEDRICH KRUSPE

 +49 3376775-552

 f.kruspe@blossin.de