ICH BIN DIE NEUE

Mitarbeiterin Internationales

Hallo und bonjour,
Ich bin Louise. Gern nennt man mich noch „die neue“, denn seit 1. März unterstütze ich den Bereich Internationales im Jugendbildungszentrum Blossin.
Nach meinem Studium im internationalen, mehrsprachigen Projektmanagement habe ich meine heimatliche Bretagne verlassen, in der Hoffnung, meine Leidenschaft für die deutsche-französische Welt zu teilen und die Bedeutung des internationalen Austauschs in Deutschland zu entdecken.
Als Mitarbeiterin Internationales im Rahmen des Förderprogramms „Arbeit beim Partner" des Deutsch-Französischen Jugendwerks werde ich die Betreuung und die Durchführung verschiedener interkultureller Projekte gewährleisten, ich werde die Öffentlichkeitsarbeit entwickeln und das Partnernetz pflegen.
Als Nachfolgerin von Zoe Gauthin, die meine jetzige Stelle bis Februar dieses Jahres mit sehr viel Engagement besetzt hatte, werde ich ihre Aufgaben fortführen. Ich hoffe, dass ich ihre Arbeit fortführen kann

Hallo und bonjour,
Moi c‘est Louise, celle qu’on aime appeler “la nouvelle” au service international du Jugendbildungszentrum Blossin. Tout droit venue du pays du vin et des cuisses de grenouilles et fraîchement diplomée en management de projets internationaux multilingues, j’ai quitté ma Bretagne natale dans l’espoir de partager ma passion pour le Franco-Allemand et de découvrir la richesse des échanges interculturels Outre Rhin.
À travers le poste de collaboratrice à l'international du programme "travail chez le partenaire" de l'Office Franco-Allemand pour la jeunesse, j’assurerai le suivi et l’organisation des differents projets interculturels, developperai les actions de relations publiques et entretiendrai le réseau de partenaires.
En tant que sucesseur de Zoé Gauthin, je continuerai de mener à bien ses missions et souhaite être a la hauteur du travail qu’elle a accompli jusqu’à aujourd’hui.

BILDUNGSPROGRAMM

NEWS