DEMOKRATIE UND JOGGINGHOSEN

Demokratiewerkstätten in Blossin

Was soll ein Jogginghosentag sein? Und was hat das mit Demokratie zu tun?

Vom 14.11.- 18.11.2016 nahmen 19 Jugendliche aus dem OSZ Nauen an zwei Demokratiewerkstätten in Blossin teil. Die Teilnehmenden hatten in dieser Woche die Möglichkeit, demokratische Prozesse an einem Thema aus ihrer Lebenswelt zu erleben.
Dabei sind insgesamt 6 Projekte entstanden. Besonders beeindruckend war die Idee zur Durchführung eines Jogginghosentages für Toleranz und Zusammenhalt am OSZ Nauen. Dabei geht es um eine Beteiligung aller Schüler und um ausschließendes Verhalten durch Kleidungscodes innerhalb der Peergroup und gegenüber Lehrerinnen und Lehrern.

Alle Projekte finden mit einem Vorbereitungstag, einer Planungsphase und einer Umsetzungsphase am Ort statt. Es gab wahnsinnig viel Energie und die Jugendlichen waren nach anfänglicher Skepsis begeistert. Sie Wurden mit ihren Themen ernst genommen, auch wenn es um die Planung eines Jogginghosentages ging.

Das ist altersgerechte Demokratiebeteiligung!

BILDUNGSPROGRAMM

NEWS