TREFFEN DES WISSENSCHAFTLICHEN FREUNDESKREISES

in der Forscherwelt Blossin

Dr. Karoline Lohse (Uni Potsdam) und Ruben Mauè (FH Potsdam)Dr. Karoline Lohse (Uni Potsdam) und Ruben Mauè (FH Potsdam)


Am Mittwoch, 21. März traf sich der wissenschaftliche Freundeskreis in der Forscherwelt Blossin. In dieser Gesprächsrunde wurden drei Teilstudien des Modellprojektes EQUIP (Entwicklung von Qualität und Interaktion im pädagogischen Alltag) vorgestellt und diskutiert.
Die erste Studie beschäftigte sich mit der Erprobung von partizipativen Formaten der Qualitätsentwicklung in Kitas. In der zweiten Studie ging es um anregende Interaktionen in der Fortbildungslandschaft. Die letzte Studie, mit der sich der Freundeskreis auseinandersetzte, verglich die aktuellen Evaluationsergebnisse, um Fortbildungsformate zu optimieren.
(Informationen zu EQUIP auf www.uni-potsdam.de/de/eki/projekte/equip.html)

Bereits seit 2014 kommen zweimal jährlich wissenschaftliche Mitarbeitende der Fachhochschule Potsdam und der Universität Potsdam sowie langjährige Dozent_innen und Wissenschatfler_innen aus verschiedenen Bundesländern und Vertreter_innen des Fachbereichs Kita des Ministeriums für Bildung, Jugend und Sport in der Forscherwelt zusammen. In den Treffen tauschen sich die Teilnehmenden zu aktuellen Studien um das Thema „Forschendes Lernen“ aus und beraten deren Relevanz für die Praxis in der frühkindlichen Bildung.

BILDUNGSPROGRAMM

NEWS