AUSSCHREIBUNG

Modernisierung des Sportplatzes

Im Rahmen einer Modernisierung der vereinseigenen Sportplatzanlagen schreibt das Jugendbildungszentrum Blossin e.V. Architektenleistungen für Freianlagen aus.

Folgende Leistungen werden ausgeschrieben:

Erarbeitung eines Angebotes für Planungsleistungen der Leistungsphasen 1 – 8 zum Umbau und Erweiterung von Sport- und Freizeitanlagen im Außengelände des Jugendbildungszentrums Blossin e. V.

Schlusstermin für den Eingang der Angebote ist der 21.04.2017.
Ort:
Jugendbildungszentrum Blossin e. V
Waldweg 10
15754 Heidesee

   

    

BAUBESCHREIBUNG

A.) Errichtung eines Kleinfeldfussballfeldes:
1. Bestand: Die vorgesehene Fläche stellt sich derzeit als Wiese mit starken Unebenheiten dar. Ein Unterbau ist nicht vorhanden.
2. Errichtung eines Kleinfußballfeldes mit Kunststoffrasen und Sicherheitszonen in den Maßen ca. 54m x 34m Aufbau von oben nach unten:
• Kunstrasen aus gummiertem Polypropylen Gewebe mit eingehefteter Kunstfaser, gefüllt mit einem EPM-Granulat, Schnitthöhe ca. 50mm mit eigefärbten Linien, Fallschutzstreifen und umlaufender Einfassung mit vertikalem Maulwurfschutz
• Unterbau Drainageschicht, 60mm, Körnung 2/8mm
• Tragschicht, ca. 200mm, Körnung 0/32mm, ungebunden, Verdichtungsgrad 97%
• Die bestehende Grasnarbe und der Mutterbodenaufbau sind auszukoffern und zu entsorgen.
3. Errichtung einer Spielfeldbeleuchtung für die Erweiterung der Nutzungszeiträume in den Nachmittags- und Abendzeiten. Es sind 4 Stk. achtkantige Standardsäulen in der niedrigen Basisversion, mit asymmetrischer Parabelausleuchtung, feuerverzinkt, 1 Systemkörper 400 Watt, vorgesehen.

B.) Renovierung des bestehenden Sportplatzfeldes:
1. Bestand: Der 15 Jahre alte Sportplatzaufbau ist in seiner Versickerungsfähigkeit von Regenwasser stark eingeschränkt. Es ist eine partielle Durchwurzelung und Grasbewuchs, insbesondere in den Randbereichen erkennbar.
2. Wiedererlangung der Versickerungsfähigkeit durch entfernen der injizierten Sand- und Schmutzpartikel. Es erfolgt hiernach eine Neubesandung Teilflächen sind aufzunehmen, Bewuchs und Wurzelwerk ist zu entfernen. Hiernach werden sie Bestandssegmente gereinigt und wieder eingebracht.

C.) Erweiterung der Beachvolleyballfläche zu einem multifunktional nutzbaren Beach-
Handball-, Soccer-, Volleyballfeld. Bisherige Außenmaße 13m x 23m zu erweiternde Länge auf 45m mit weiteren 13m Breite.
1. Bestand: Beachvolleyballfeld mit Netzanlage 13m x 23m. An der seeseitigen Schmalseite befindet sich eine 15 m lange, 1,50m breite und 1,50m hohe Heckenanlage, sowie 24 Stk.
Erlenbäume, Stammdurchmesser 15-30 cm und eine Wiesenfläche.
2. Erweiterung des Sandspielfeldes
Baumfällung mit Stubbenfräsen. Eine Zustimmung im Hinblick auf eine Fällgenehmigung liegt durch die zuständige Naturschutzbehörde vor.
- Entfernen Grasbewuchs und Hecke
- Auskoffern des hinzukommenden Areals (286m²) bis ca. 40cm Tiefe
- Einbringen von DIN-gerechtem Feinsand, Durchwurzelungsbahn, Drainschicht
- Erweiterung der Randmarkierung
- Erwerb von zwei Toren für Handball /Soccer und ein zweites Beachvolleyballnetz

BILDUNGSPROGRAMM

NEWS