JUGENDBILDUNG

Bildung, die bewegt

Das Jugendbildungszentrum Blossin ist Träger der außerschulischen Jugendbildung. Als Bildungsstätte ist es ein Lernort, der Gruppen sowie Kindern und Jugendlichen die Gelegenheit gibt, in der Gemeinschaft zusammen zu leben und zu lernen.
Der pädagogische Wert von Blossin ergibt sich aus der besonderen Lernsituation, die durch das Herauslösen aus dem Alltag und die gemeinsam erlebte Zeit neue Ansätze und weiterreichende Erfahrungen und Entwicklungen ermöglichen.

 

JUGENDBILDUNG IN BLOSSIN

  • ist Lernen im Dialog
  • setzt auf ein vertrauensvolles Miteinander der Teilnehmenden
  • stellt Jugendliche in den Mittelpunkt der Lern- und Erfahrungsangebote
  • ist prozessorientiertes Lernen
  • wird von einem kompetenten Team aus Dozentinnen und Dozenten geplant, organisiert und umgesetzt

Unser Bildungsbegriff folgt dabei der humanistischen Maxime, dass jeder Mensch zu Bildungsprozessen imstande ist und Bildung die aktive und selbstgesteuerte Auseinandersetzung des Menschen mit seiner Umwelt und deren aktive Aneignung beinhaltet. Bildung ist ein kontinuierlicher Prozess, der sich neben und nach der Schule fortsetzt und eine lebenslange Selbstentfaltung einschließt. Dabei verändern sich die individuellen Erfahrungs-, Wahrnehmungs- und Verarbeitungsstrukturen ständig. Jugendbildung in Blossin bietet dafür individuell zusammenstellbare und vielfältige Angebote.

Anknüpfend an die Interessen der Kinder, Jugendlichen und jungen Erwachsenen legen unsere Angebote den Schwerpunkt auf Stärkung von Selbstbewusstsein und Selbstbestimmung. Die ausgewählten Themen orientieren sich an der Lebens- und Alltagswelt von Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen. Sie reichen von Veranstaltungen der politischen Bildung über internationale Jugendbegegnungen und persönlichkeitsorientierte Lernangebote bis hin zur Förderung des gesellschaftlichen Engagements von Jugendlichen sowie sportliche Bildung. Sie ergänzen institutionelle Angebote des Bildungswesens in Schule, Ausbildung, Studium und Beruf.

 

Ehrenamtliches Engagement / Juleica

Ehrenamtliches Engagement ist vielseitig und facettenreich.

Die Jugendleiterausbildung ist eine staatlich anerkannte Qualifikation, die zum selbstständigen Leiten und Organisieren von Jugendgruppen befähigt. Diese basiert auf einer Richtlinie des Landesjugendamtes und wird regelmäßig und verbandsübergreifend im Jugendbildungszentrum Blossin in enger Zusammenarbeit mit der Brandenburgischen Sportjugend angeboten. In unserem Bildungsprogramm finden Sie zudem fortlaufend Angebote, um spezifische Themenfelder zu vertiefen und in einen kontinuierlichen Erfahrungsaustausch mit Gleichgesinnten einzutreten.

Deshalb bieten wir für engagierte Ehrenamtliche

  • Ausbildungen zum Jugendleiter (Juleica)
  • Teamerkompaktausbildung
  • Fortbildungen zu Themen der Jugendgruppenarbeit
  • Angebote zur Verlängerung der Jugendleitercard
  • regelmäßige Treffen für den Erfahrungsaustausch

 

Sport

Sport übernimmt auf vielfältige Weise und in unterschiedlichen Lebensbereichen wichtige soziale Funktionen – Sport führt zusammen und kann Brücken bauen zwischen Menschen unterschiedlichster sozialer und kultureller Herkunft – Sport kann helfen, Vorurteile abzubauen, Minderheiten zu integrieren und Werte zu vermitteln.
Das Medium Sport kann auf ganz besondere Weise dazu beitragen Kinder und Jugendliche zu fordern und zu fördern. Aus diesem Grund beinhaltet Jugendbildung durch Bewegung Angebote, die moderne und jugendgemäße Entwicklungen im Sport aufgreifen und sie als Feld der Persönlichkeitsentwicklung verstehen. Dabei geht es um die erzieherischen Werte von Sport wie Teamarbeit, Solidarität, Toleranz und Fairness sowie um die sozialisierende Funktion des Sporttreibens.
Gesellschaftlich bedeutsame Themen wie gesunde Lebensweise und Nachhaltigkeit im Umgang mit der Natur werden gemeinsam mit anderen Kompetenzen vermittelt.
Dabei steht die Lernwelt Blossin für folgende sportliche Aktivitäten: Wassersport (Segeln, Windsurfen, Kanuwandern, Drachenboot), Bogenschießen, Inlineskaten, Wandern, Tanzen, Klettern, Ballspielsport, Ultimate Frisbee, Discgolf, Unihockey und weitere Trendsportarten.
Das Jugendbildungszentrum Blossin e. V. arbeitet im Themenfeld Sport eng mit der Brandenburgischen Sportjugend zusammen.

 

Partizipation

Jugendliche lernen durch ihre aktive Beteiligung Verantwortung zu übernehmen. Ob Projektmanagement, Öffentlichkeitsarbeit, Politik oder Wissen über Handlungskonzepte für bürgerschaftliches und zivilgesellschaftliches Engagement – dieses Know-how können Jugendliche in Wochenendkursen oder Lernprojekten in den Ferien erwerben.
Mit dem jährlichen Landesclubrätetreffen und Workshops für Jugendclubräte geben wir aktiven Jugendlichen die Möglichkeit, ihre eigenen Fähigkeiten und Kompetenzen zu ergründen und ermöglichen einen intensiven Erfahrungsaustausch und den Wissenszuwachs über die auf formell erworbenen Kompetenzen hinaus.

 

Persönlichkeit

Jugendliche machen sich fit für die Herausforderungen in der Schule, den Übergang ins Berufsleben und entwickeln Schlüsselqualifikationen für ein erfolgreiches Leben. Sie lernen aktiv ihre Freizeit zu nutzen, sie erkennen, wer sie sind und was sie wollen, um ihren Platz in der Gesellschaft zu finden.

Dieser Schwerpunkt der außerschulischen Jugendbildung beinhaltet Seminare und Workshops zum Kommunikationstraining, zum sozialen Lernen und zu gesellschaftlichen und politischen Themenstellungen.

Die aktuellen Veranstaltungen entnehmen Sie bitte unserem Bildungsprogramm.
Gerne können Sie mit uns persönlich Kontakt aufnehmen.

BILDUNGSPROGRAMM

NEWS