Erlebnispädagogik

Erlebnispädagogik ist seit vielen Jahren zu einem der wichtigsten methodischen Ansätze in der pädagogischen Arbeit mit Jugendlichen und Erwachsenen geworden und bildet die Grundlage für unsere Bildungsveranstaltungen. Erlebnispädagogik ist eine handlungs- und prozessorientierte Methode, die innerhalb unserer Programme alltagspädagogische Szenarien und Aktivitäten ermöglicht – immer mit dem Fokus auf nachhaltiges, aktives Lernen und teambildende Veränderungen.

Das Jugendbildungszentrum Blossin verbindet mit Erlebnispädagogik:

  • ein durch aktives Handeln geleitetes Lernen
  • einen Lern- und Erfahrungsraum, der Natur und Sport pädagogisch nutzt
  • Persönlichkeitsentwicklung mit sozialen, individuellen und ökologischen Lernzielen

Unser Team von SozialpädagogInnen, TrainerInnen und ErlebnispädagogInnen gestaltet Programme für Jugendliche, SchülerInnen und Auszubildende mit dem Ziel der Entwicklungsförderung und der Sensibilisierung für neue Verhaltensmuster in schulischen und beruflichen Zusammenhängen sowie im Lebensalltag. Ob kurzzeitpädagogische Maßnahmen, Trainings von persönlichen Fähigkeiten und Fertigkeiten - unsere Programme finden abwechslungsreich in künstlichen und natürlichen Lernräumen statt.

BILDUNGSPROGRAMM

NEWS