JUGENDLEITER_INNEN-AUSBILDUNG

1. Ausbildung 2018, Teil 1

16.03. - 18.03.2018


Beschreibung:

Eine Kinder- und Jugendgruppe leiten, den rechtlichen Rahmen kennen, in dem man sich bewegt, in jeder Situation das passende Spiel parat haben und wissen, wie junge Leute ticken? Dies alles sind Themen der Juleica-Ausbildung. Außerdem werden viele interaktive Methoden, kreative Ideen und wertvolle Gestaltungen gezeigt und ausprobiert, die immer griffbereit und leicht umzusetzen sind.
Die Inhaber_innen der staatlich anerkannten Jugendleiter_innencard sind qualifiziert zum selbstständigen Leiten und Organisieren von Jugendgruppen. Die Ausbildung umfasst 40 Stunden in zwei Teilen. Die Juleica ist 3 Jahre gültig. Mit einem Nachweis über eine regelmäßige ehrenamtliche Tätigkeit sowie der Teilnahme an einer Fortbildung kann die Jugendleiter_innencard ganz unkompliziert verlängert werden.
Was sonst noch wichtig ist für die Juleica? Eine ehrenamtliche Aktivität in der Jugendarbeit sowie der Nachweis über den Besuch eines Erste-Hilfe-Kurses über 9 Stunden.

  

Seminarzeiten

Freitag:
17:00 - 18:00 Uhr
19:00 - 22:00 Uhr
Sonnabend:
09:00 - 12:00 Uhr
14:00 - 18:00 Uhr
19:00 - 21.00 Uhr
Sonntag:
09:00 - 12:00 Uhr
13:00 - 16:00 Uhr

Teil 2: 13.04. - 15.04.2018
2. Ausbildung 2018
Teil 1: 12.10. - 14.10.2018,
Teil 2: 09.11. - 11.11.2018



Inhalt:
- Finden des eigenen Führungsstils und Befähigung zur Selbstreflexion, sowie zur Leitung von Kinder- und Jugendgruppen
- Erkennen und Steuern gruppendynamischer Prozesse
- Kenntnis von Alters- und Geschlechtsspezifiken und psychosozialer Entwicklungen von Kindern und Jugendlichen mit ihren Besonderheiten
- Kenntnisse und Umsetzbarkeit von Elementen der Freizeit-, Erlebnis-, Sport- und Spielpädagogik, sowie musisch / kreativer Betätigungen
- Befähigung zur eigenverantwortlichen Gestaltung (Planung, Organisation und Durchführung) von Aktivitäten für und mit Kindern und Jugendlichen
- Umsetzbarkeit verschiedener Strategien zur Kommunikation und Konfliktlösung
- Fundierte Kenntnisse der gesetzlichen Grundlagen, inkl. rechtlicher Stellung des JGL, Aufsichtspflicht Haftung und Jugendschutz

Teilnahmevoraussetzungen:

für junge Menschen und Junggebliebene, die mit Kindern und Jugendlichen arbeiten und Verantwortung übernehmen möchten



Nummer:

2018-E4-08



Ort:

Jugendbildungszentrum Blossin e. V.



Kosten:

45,00 Euro pro Teil
(inkl. Unterkunft, Verpflegung und Programmkosten)



Leitung:

Bildungsteam der Brandenburgischen Sportjugend

Kontakt:
Alexandra Moll
BSJ-Bildungsreferentin
E-Mail: a [punkt] moll [at] blossin [punkt] de
Telefon: +49 33205 2107-44


BILDUNGSPROGRAMM

NEWS